Reisen nach Sucre und Potosi

Sucre

Die schoene Stadt Sucre ist die offizielle Hauptadt Boliviens, Sitz des hoechsten Gerichts und Hauptstadt des Landes (Departament) ‘Chuquisaca’. Die Stadt steht im suedlichzentralen Teil des Staates auf 2750 m Hoehe, Sucre ist auch bekannt unter den Namen: Chuquisaca, Charcas und La Plata, Die meisten der im Kolonialstiel gebauten Haeuser in der Innenstadt sind weiss gestrichen.

Wahrend der Kolonialzeit zeigte sich Sucre sehr ‘Spanisch’. Die engen Strassen der Innenstadt waren in gewindeaehnliche Ringe geordnet, Was die Andalusische Kultur in der Architektur der grossen Haeuser, Konventen und Kirchen wiederspiegeln laesst. Bis zum 18 Jahrkundert war Sucre das Juristische, Kirchliche und Kulturelle Zentrum der Region. 1839, nach dem die Stadt, Hauptstadt von Bolivien wurde, wurde es zur Ehrung des beruehmten Revolutionaeren Fuehrer “Antonio de Sucre” auf dessen Namen benannt. 1898 wurde der Hauptsitz der Regierung von Bolivien nach La Paz verlegt. Sucre ist als eine UNESCO Weltgeschichte eingestuft.
Die Stadt zieht viele auslaendische Besucher jedes Jahr, danck ihrer gut erhaltenen Innenstadt mit Gebaeuden vom 18. und 19. Jahrhundert an. Einige der Hauptatracktionen von Sucre sind das “Casa de Libertad” (Haus der Freiheit) indem die Unabhaengig- keitsurkunde Boliviens am 6 August 1825 unterzeichnet wurde, das Museum von “La Recoleta” (dieser Platz diente als Konvent, Kasernen, Gefaengnis und Museum) und viele andere Museen, “Palacio de la Glorieta” (frueher ein Palast, Besitz vom reichen stadthalter, heute eine Militaerschule). Selbst der Hauptfriedhof hat es gesehafft sich zu presentieren. Die ueberirdischen Gruften und Gaerten mit jahrhunderte alten Baeumen, macht ihn zu einem Friedlichen Platz des Besuches.

Eine anderer sehr interessante Platz und eines Besuches wert, ist ein wenig ausserhalb der Stadt der ‘Dinosaurier Park’ von “Cal Ork`o” mit den Dinosaurierfussabdruecken, welche die groessten der Erde sind. Calorck`o beherbergt ingesamt 332 verschiedene Dinosauirerfussabdruecke.
In der Umgebung von Sucre koennen Sie auch das Dorf “Tarabuco” besuchen. Deren Kleiderwaren sind ausserordentlich gut und mit ihren schoenen Aussehen und Farben sind sie eines der Hauptatraktionen. Jeden Sonntag veranstalten die Einheimischen einen Markt auf dem Hauptplatz. Er ist von commerzialer und sozialer Natur. Die Einheimischen tragen hier ihre bunten Trachten von Tarabuco, was es zu einer Veranstaltung der Farbbewegung macht.

Potosi

Potosi ist die Hauptstadt des Landes (Departament) Potosi. Die Stadt liegt in 4000m Hoehe und ist damit die hoechste Stadt der Erde! Sie steht am Fuss von “Cerro Potosi” oder “Cerro Rico”, ein Berg voll Silber. Potosi wurde 1546 gegruendet. Schnell wurde sie Reich und eine der groessten Staedte der Erde mit mehr als 200.000 Einwohnern. In Spanien gibt es ein gefluegeltes Wort: “Vale un Potosi” (ist ein Potosi wert), was meint, dass es ein Vermoegen wert ist. Von Potosi kam das meiste spanische Silber. Offizielle Zahlen sagen: 45000 Tonnen pures Silber wurde Vom Cerro Rico 1556 – 1783 abgebaut. 7000 Tonnen alleine gingen zu den Spaniern (Koenige). Die Legende sagt, dass die spanischen Eroberer unglaubliche Mengen von Silber gefunden haetten. Genug um eine Bruecke aus puren Silber von Europa nach Potosi zu bauen.

Genau wie Sucre, Potosi ist in den Listen als UNESCO Weltvergangenheit eingetragen.
Die Hauptatraktionen von Potosi sind ihre Minen, La Casa de la Moneda, Die Katretrale und die Kirchen “San Benito” und “San Lorenzo”.

In Spanisch gibt es ein Sprichwort: “Vale un Potosi” (Ist ein Potosi wert) Was heist, dass es ein Vermoegen wert ist.

Programe Sucre und Potosi

STADTTOUR SUCRE

CITY TOUR SUCRE Wir besuchen die interessantesten Plaetze und geschichtlichen Monumente. Es gibt einige verschiedene Stadttourangebote, je nach Ihren Interessen. (Kolonial und Geschichtlich oder Aussicht).

CAL ORCK'O

CAL ORCK’O – DINOSAUR FOOTPRINTS
Besuch der Dinosaureierfussabdruecke, die grossten der Erde!

TARABUCO

TARABUCO (nur Sonntags)
Besuchen Sie am Sonntag den Markt in Tarabuco, wo die Einheimischen ihre traditionellen bunten Trachten tragen. Sie sind sehr schoen und von der Welt geschaetzt. Ein Festival der Farben.

STADTTOUR POTOSI

CITY TOUR POTOSÍ Besuchen des “Casa de la Moneda”, dem Konvent (Kloster) “Convento de Santa Teresa und San Francisco”. Gang durch die alte Kolonialinnenstadt, mit ihren schmalen Strassen und Minensiedlungen.

POTOSÍ MINERO

POTOSÍ MINERO
Besuch des Minenmarktes. Eingang in eine Mine um “EL TIO” zu begruessen. EL TIO (der Onkel) ist eine Teufelspuppe welche in jeder Mine steht, da die Bergleute meinen, dass er fuer Glueck oder Unglueck zustaendig ist. Auch ist es ein Einblick im Tagwerks eines jeden Bergmannes. Du kannst Cocablaetter oder Dynamit als Geschenk fuer die Bergarbeiter mitbringen.

Vorschlaege: Wenn Sie Potosi und Sucre kennen lernen wollen, schlagen wir vor, dass Sie dieses auf die letzten 4 Tage des Urlaubes legen. Wenn Sie von Santa Cruz kommen, brauchen Sie vielleicht 2 Tag um sich an die Hoehe zu gewoehnen. Potosi und Sucre sind nur 164 km voneinander entfernt. Kontaktieren Sie uns fuer mehr Information ueber die Touren, welche wir von hier aus, oder von Sucre und Potosi machen koennen.

REVIEWS

  • ´I had a wonderful experience. The Missions were amazing, especially as have seen the ruins in Paraguay and one Mission in Argentina (in the modern town of Alta Gracia). Your tour was as promised. The car was very comfortable and the guide attentive. The meals were ample. I was able to go to Mass every day.Sucre was the jewel. Lourdes is among the best guides I have ever had and she ...'
    Read more

    Fr. Mike Knipe USA
  • ´I had a wonderful experience. The Missions were amazing, especially as have seen the ruins in Paraguay and one Mission in Argentina (in the modern town of Alta Gracia). Your tour was as promised. The car was very comfortable and the guide attentive. The meals were ample. I was able to go to Mass every day.Sucre was the jewel. Lourdes is among the best guides I have ever had and she ...'
    Read more

    Fr. Mike Knipe USA
Other tours that might interest you