Bevor Ihr geht:

Vor der Reise mit RUTA VERDE zu einem ihrer Plaetze in tropische Gebieten Boliviens benoetigen Sie verschiedene  Dinge, welche im Hochland wahrcheinlich nicht noetig sind.

Wir  raten deswegen folgende Dinge mitzunehmen:

  • Leichte Sommerkleidung welche jedoch Arme und Beine bedecken, Am besten in den Farben Hellgruen oder Hellbraun (speziell fuer Wander und Bootreisen).
  • Insektenmittel, Sonnenschutzcreme, Sonnenbrille und Badekleidung.
  • Ein paar leichte Schuhe und Wanderstiefel zum wandern in sumpfigen
  • Landstrichen.
  • Warme Kleidung fuer die Wintermonate (Mai – September) fuer den Fall das ein kalter Suedwind einbricht.
  • Um das Risiko von tropischen Krankheiten und Insektenbisse zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, immer lange Bekleidung und Stiefel, bei Tag und Nacht zu tragen. Benutzen Sie immer Insecktenschutzmittel.

Geistige Preperation:

Bei Reisen durch Bolivien kommen Sie oft durch duenn besiedelte Gegenden. Hier kann es vorkommen, das es beim Transport, Communication oder auch Hotels, Probleme oder Verspaetungen auftreten.

Das Wetter spielt dabei eine grosse Rolle, Die beste geistige Vorbereitung ist entspannt und offen zu sein. Einfach die Schoenheit des Urlaubs geniessen, dann merken Sie, dass kleinere Abweichungen von Program keine Probleme darstellen.

Waehrend der Reise:

RUTA VERDE ist sehr bedacht, Ihnen eine schoene und sichere Reise zusammen zu stellen. Wir reisen in kleinen Gruppen, schulen unser Personal und arbeiten eng mit den jeweiligen Einwohnern zusammen. So sind die Reisen immer interessant und verschieden.

Wir respektieren die Natur

Ob wir zu Fuss, per KFZ, Pferd, Boot oder sonstwie unterwegs sind. Immer wieder werden die gleichen, sicheren Wege von uns benutzt und darauf geachetet, dass keine Schaeden in der Natur entstehen.

Dencken Sie bei den Reisen an die freilebende Tiere. Wir dringen in ihre Welt ein. Beobachten Sie die Tiere aus sicherer Entfernung und fuettert Sie sie nicht.

Bitte lasst nichts zuruck auf Euren Reisewegen. Macht Fotos und behaltet die schoenen Erinnerungen.

Sammelt nicht lebende, tote oder historiche Souveniers auf euren Wegen.

Helft von aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen. Kauft keine Artikel oder Andencken dieser Art und verhindert Zerstoerung.

Pack ein, Pack aus

Schmeisst Abfaelle nicht einfach weg. Was Ihr mitfuehrt, nehmt wieder zurueck. Falls Ihr Muell findet, bitte werft ihn in den Muelleimer.

Bei Wanderungen darauf achten, dass Toilettenpapier oder Anderes (Frauenhygiene) nicht einfach weggeworfen oder eingegraben wird .Die Tiere graben es wieder aus. Bitte im Plastiksack sammel und im Hotel in den Muell werfen.

In der freien Natur moeglichst keine Seife oder Schampoo benutzen. Es baut sich nicht schnell genug ab.

Nimm Ruecksicht auf andere Urlauber und respecktiere sie.

Herauf gehende Wanderer haben Vorrecht auf den Wegen.

Respecktiere unterschiedliche Kulturen.

Einheimische Gepflogenheiten und Traditionen sind meist unterschiedlich denen unseren gegenueber. Nimm Dir Zeit sie zu lernen und verstehen. Richte danach Deine Verhaltensweise.

Frage beim fotographieren erst um Erlaubnis. Bei einer freundlichen Frage wird kaum ein ‘Nein’ die Antwort sein. Eine Kamera bringt oft Freunde.

Nehmen Sie sich Zeit ein paar Worte und Gesten Ihres Gastlandes zu lernen. Das schafft sofort eine gute Atmosphaere.